mineral.ai: KI-gesteuerte Landwirtschaft

Mineral nutzt KI und maschinelle Wahrnehmung, um landwirtschaftliche Daten in wertvolle Erkenntnisse für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion umzuwandeln. Durch den Einsatz fortschrittlicher Technologie zielt Mineral darauf ab, die Produktivität der landwirtschaftlichen Flächen zu steigern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu verringern.

Beschreibung

Mineral: Landwirtschaft mit KI und maschineller Wahrnehmung revolutionieren

Da der Klimawandel unseren Planeten weiterhin bedroht, ist es wichtiger denn je, nachhaltige und effiziente Wege zur Lebensmittelproduktion zu finden. Ein Unternehmen, Mineral, ist entschlossen, sich der Herausforderung zu stellen, indem es die Kraft der künstlichen Intelligenz (KI) und der maschinellen Wahrnehmung nutzt, um die Landwirtschaft zu revolutionieren.

Lebensmittelproduktion neu denken

Die Mission von Mineral ist es, die Produktivität von Ackerland nachhaltig zu steigern, indem landwirtschaftliche Daten im Wert von weltweit in wertvolle Erkenntnisse umgewandelt werden. Das Unternehmen entstand aus der “Moonshot-Fabrik von Alphabet’,” X, und wird von seiner natürlichen Neugier und Leidenschaft für das Stellen von Fragen angetrieben:

  • Können wir mehr Nahrung produzieren und gleichzeitig weniger Ressourcen der Erde verbrauchen?
  • Wie können wir uns an das sich schnell ändernde Klima anpassen, um die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen zu verbessern?
  • Gibt es eine Chance, die Biodiversität auf produktive Weise zu verbessern, um den Planeten zu heilen?

Die Mineral Knowledge Engine

Die ständig lernende und sich ständig verbessernde Knowledge Engine von Mineral bildet den Kern des Ansatzes des Unternehmens. Dieser Motor besteht aus mehreren Komponenten:

Datenquellen

Mineral sammelt Daten aus einer Vielzahl von Quellen, wie zum Beispiel:

  • Mineralische Wahrnehmung
  • Fernerkundung
  • Gerätedaten
  • FMIS-Daten
  • Klimadaten
  • Bodendaten
  • IoT-Daten
  • Text-/Sprachdaten
  • Und viele mehr…

Mineralienwahrnehmung und Fernerkundung

Mineral Perception verwendet Edge-Perception-Tools, um hochwertige proprietäre Datenströme aus Bildern zu extrahieren, um ein neues Verständnis auf Anlagenebene zu schaffen. Fernerkundungspipelines modellieren neue, großräumige Datenschichten aus Satellitendatenquellen mit hoher Genauigkeit.

Analytische und generative Engines

Diese Engines bereinigen, organisieren, verbinden, synthetisieren und visualisieren diverse multimodale Daten aus verschiedenen Quellen. Das ständig wachsende Wissen, das generiert wird, fließt in die Analyse-Engine zurück und verbessert kontinuierlich ihre Modelle, Geschwindigkeit und Genauigkeit bei der Lösung dringender landwirtschaftlicher Herausforderungen.

Empfehlungen und Aktionen

Partner können die neu generierten Erkenntnisse nutzen, um ihre Entscheidungen zu formen und ihre Infrastruktur und Plattformen zu betreiben. Diese Aktionen führen zu mehr Daten, die dann in die Analyse-Engine für ununterbrochenes Lernen einfließen.

Anwendungen der Mineral’s-Technologie

Die Technologie von Mineral hat verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel:

  • Ertragsprognose: Genaue Vorhersage des Ernteertrags aus riesigen Datensätzen, die von kleinen Anbauversuchen bis hin zur landwirtschaftlichen Produktion im Produktionsmaßstab reichen.
  • Unkraut-Scouting: Multimodale Unkraut-Scouting-Lösungen ermöglichen ein frühzeitiges, genaues und präzises Eingreifen, um den Ernteertrag und die Visualisierung von Unkrautkarten für die gesamte Saison zu steigern.
  • Vertriebsunterstützung: Unterstützung von Saatgut- und Inputanbietern mit beispiellosen Einblicken in die Ernte und frühzeitigem Zugriff auf Felddaten, wodurch die regionale und Lieferkettenerweiterung erschlossen wird.

Vision und zukünftige Entwicklungen

Die Vision von Mineral ist es, die erste Anlaufstelle für Pflanzengesundheit, Nachhaltigkeit und Know-how für den nächsten Sprung nach vorn in der Landwirtschaft zu werden. Sie widmen sich der Entschlüsselung der Komplexität von Pflanzendaten, arbeiten mit Experten zusammen, um landwirtschaftliche Herausforderungen zu lösen, und verschieben die Grenzen des Machbaren.

Mit Daten von 10% des Ackerlandes der Welt und drei Großkunden wird Alphabets Agtech-Startup Mineral eine entscheidende Rolle in der Zukunft der Landwirtschaft spielen. Durch die Nutzung der Kraft von KI und maschineller Wahrnehmung verändert Mineral die Art und Weise, wie wir Pflanzen wahrnehmen und schützen, und hilft uns letztendlich dabei, die Menschheit besser zu ernähren.

Mineral ist in erster Linie ein Technologie- und Softwareunternehmen, das künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und fortschrittliche Datenanalyse einsetzt, um wertvolle Erkenntnisse und Lösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft bereitzustellen. Obwohl ihr Fokus nicht speziell auf Robotik oder Drohnen liegt, kann ihre Technologie möglicherweise in solche Systeme integriert werden, um die landwirtschaftlichen Praktiken weiter zu verbessern.

Mineral.ai selbst stellt keine Robotik her. Stattdessen konzentriert es sich auf die Entwicklung von KI-gesteuerter Technologie, maschineller Wahrnehmung und fortschrittlicher Datenanalyse, um wertvolle Erkenntnisse und Lösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft zu liefern.

Besuchen mineral.ai

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „mineral.ai: AI-driven agriculture“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman